Kategorien
Psy

POSOKOWCE BAWARSKIE

POSOKOWCE BAWARSKIE

Muster, das im FCI-Register unter der Nummer eingetragen ist 217

Gesamterscheinung. Pies lżejszy, bardzo ruchliwy i muskularny,, mittlere Größe. Tułów nieco wydłużony, z tyłu nieco wyższy; kończyny niezbyt wysokie. Głowa noszona poziomo łub nieco wyżej , ogon — w poziomie lub ukośnie ku dołowi.

Kopf. Część mózgowiowa stosunkowo szeroka, flach gewölbt, niezbyt ciężka. Pysk pod oczami nieco odsądzony, nie za długi i niezbyt spiczasty. Nos czarny lub koloru ciemnego mięsa. Klare supraokulare Bögen, klare Linien, niezbyt obwisłe. Kąciki warg dobrze zaznaczone. Uszy trochę dłuższe niż średnie; schwer, wysoko i szeroko osadzone, zwijające się, unten abgerundet. Klare Augen, niezbyt duże ani zbyt okrągłe, gut sitzend, ciemnobrązowe lub jaśniejsze.

Hals. Die durchschnittliche Länge, stark, breit.

Torso. Pierś niezbyt szeroka, klatka piersiowa głęboka i długa, z długimi, bis zu den Flanken mit Pseudorippen. Bauch leicht aufgezogen. Zurück nicht zu kurz, aber sehr stark, breit bis dünn im Bereich der Nieren, stark muskulös, leicht gewölbt. Kruppe lang, flach in Richtung Schwanz fließen.

Vordere Gliedmaßen. Gut definierte Schultern, schräg positioniert. Langer Unterarm, über stark, aber kein schwerer Knochen, einfach, stark muskulös. Fesseln nicht gebrochen, aber nicht steil.

Hinterhand. Der Oberschenkel ist sehr breit und lang, Der Unterschenkel ist relativ lang, schräg, während das Sprunggelenk vertikal ist. Beine gut behaart ja, dass die Haare auf der Rückseite des Oberschenkels wie eine Bürste aussehen. Beine von hinten gesehen - parallel stehend, Sprunggelenke drehten sich weder ein noch aus, noch draußen. Pfoten nicht sehr stark, aber mit gut geschlossenen gewölbten Zehen, nicht zu rund und nicht zu flach. Flexible Pads, breit und dick. Nägel gut entwickelt, Schwarz oder Eckfarbe.

Schwanz. Die durchschnittliche Länge, bis zum Sprunggelenk reichen, nicht zu niedrig einstellen, allmählich verjüngend, horizontal oder nach unten getragen, darunter reichlich behaart.

Kleid. Dickes Haar, enge Passform mäßig rau, nicht sehr glänzend, dünner an Kopf und Ohren, an Bauch und Beinen sind sie rauer und länger.

Salbe. Dunkelrote Farbe, bräunlich braun, Rotbraun, rot Gelb, bis "bułczana" kitzeln”, rotgrau wie das Winterkleid des Hirsches,., auch mit dunklen Beschichtungen oder Flecken. Bei roten Hunden ist die Hauptfarbe auf dem Rücken normalerweise intensiver. Mund, Ohren, Rücken und Schwanz oft dunkel gesprenkelt.

Erhöhen, ansteigen. Höhe am Widerrist: Hund zu 50 cm, wie tun 45 cm.

Nachteile. Kurze Silhouette, kompakt. Hoher Widerrist. Beine zu hoch oder zu kurz. Gebogener Unterarm, Finger lang und gespreizt, flache Pfoten, nach außen gedreht. Konkaver Rücken. Loins schwach bemuskelt. Kruppe kurz oder sehr geschnitten. Hinterbeine unter dem Körper versteckt; Kuh- oder Fasshaltung. Brust übermäßig gefedert. Der Kopf ist mit einem dünnen Mund spitz, zu niedrig eingestellt. Wellenförmige Ohren. Augenlider weit offen, an den Ecken viel rote Schleimhaut sichtbar. Augen mit einem scharfen Blick, Gelb, Falken. Sie leben zu kurz, zu gruppieren. Der Schwanz ist stark borstenhaarig, sehr umgedreht oder gekräuselt. Gliedmaßenknochen krumm und zu leicht. Muskel zu weich. Spärliches Haar. Unter- oder Überschuss. Das Vorhandensein von Taukrallen (Mit ihnen geborene Welpen sollten in der ersten Woche entfernt werden).

Proben mit einer anderen Farbe als der beschriebenen sollten entfernt werden, besonders schwarz mit roten Markierungen (stark in Jamnika Lub Jamniko-Ogara). Kleine weiße Flecken sind unerwünscht, aber ein kleiner Stern auf der Brust tolerierte (disqualifiziert nicht).