Kategorien
Psy

Befehl – “Anstelle von”

Ein Hund, der bei seinem Besitzer lebt, sollte ein dauerhaftes Bett in Form einer bequemen Couch haben. Das Tier fühlt sich an diesem Ort nicht nur wohl, aber auch Sicherheit. Deshalb sollten Sie ihn nicht unwohl fühlen lassen, noch mit ihm trainieren, wenn er in seiner "Anstalt" ist.”. Das Zurückrufen sollte immer freundlich sein, und obwohl der Hund nicht zuhört, es kann nicht brutal aus seinem Versteck entfernt werden. Weil wir vor dem neunten Monat sowieso nicht zu viel von einem jungen Hund erwarten können, Wir müssen keine Angst haben, dass ihm Befehle gleichgültig werden würden, wenn wir sein eigenes Land von unserer Vorherrschaft ausschließen.

Damit der Hund die Wörter assoziiert ,,anstelle von” mit einer Höhle, Wir sagen diesen Slogan kurz (aber nicht laut) und wir führen oder tragen den Hund zu seiner Couch. Bei jedem Versuch, die Couch zu verlassen, kommt es zu einer unangenehmen Reaktion für den Hund (würzig ,,zB”, kurzer Korbschlag oder Kettenwurf), das hört sofort auf, wenn der Hund an seinen Platz zurückkehrt. Es muss hervorgehoben werden, dass, że powrót ten powinien stać się równoznaczny z przyjemnością (loben: „dobrze” „dobry pies”, głaskanie i podawanie smacznych kąsków). W celu umilenia psu tego kąta i urozmaicenia nudów, równocześnie z hasłem rzuca się na legowisko jakąś większą kość, która zajmie mu sporu czasu.

Nie można oczywiście wymagać od psa, szczególnie młodego, by tkwił cały dzień jak martwy na legowisku, Gegenteil, trzeba mu dać możliwie najwięcej okazji do swobodnego biegania na powietrzu, w ogrodzonej przestrzeni — z towarzyszami zabaw. Towarzyszami tymi mogą być dzieci. Zabawa z dziećmi polegająca na bieganiu i baraszkowaniu jest bardzo pożyteczna; szkodliwe może być tylko uczenie psa przez dzieci, gdyż te używając przymusu i kar mogą spowodować różne wadliwe skojarzenia. Niebezpieczeństwo to jest jednak stosunkowo niewielkie, gdyż pies rzadko uzna dziecko za „przewodnika sfory”, a przed zbyt gwałtownymi objawami przyjaźni umie uchronić się czy to przez ucieczkę, czy niegroźną dla dzieci obronę. Nie należy przeto przesadzać w obawie, że gonitwy z dziećmi „popsują” Hund. Mögliche unerwünschte Assoziationen, das könnte entstehen, kann der mener im laufe des richtigen studiums schnell entfernen. Andererseits dürfen Kinder nicht ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit dem Hund in die Gegend gehen, wo das Haustier versucht sein könnte, alleine zu wandern.

Wenn wir keinen eigenen Garten haben, der dem Hund als Lauf dient, mehr müssen wir mit dem Schüler für längere Spaziergänge ausgehen, täglich, unabhängig vom Wetter, damit der Hund gehen kann. Sehr junge und empfindliche Hunde sollten vor längerem Aufenthalt im Regen und Frost geschützt werden, Andererseits muss der Arbeitshund gehärtet werden. Na sicher, Nur wenn ein Hund in Bewegung ist, kann er jeder Temperatur und jedem Wetterwechsel standhalten, also nicht erwarten, so dass selbst die widerstandsfähigsten im Leerlauf abkühlen oder, schlimmer noch, im Regen oder Schnee nass werden können, ohne die Gesundheit zu schädigen. Hunde, die in Zimmern leben, gewöhnen sich sehr schnell und warten geduldig, wenn sie von einem Spaziergang zurückkehren, dass die Wächter ihre Pfoten von Schlamm oder Schnee reinigen.

Po tym zabiegu psa należy odesłać na miejsce. Tak samo postępujemy, gdy nie mamy czasu ani ochoty nim się zająć, a nie chcemy, by się „pętał” po domu. Zawsze trzeba go tam wyprawiać w czasie spożywania posiłków, ponieważ pies nie powinien naprzykrzać się przy stole. Musi się w nim utrwalić przeświadczenie, że od jedzącego człowieka nie doczeka się żadnej przyjemności, a już najmniej pokarmu. Ewentualne resztki przeznaczone dla niego powinien dostawać we właściwej porze i miejscu lub ,,u siebie” na tapczanie. Gdy w domu są goście, Der Hund darf bellen, um das Betreten anzukündigen, aber nachdem er vom Wirt begrüßt wurde, sollte der Hund auf Befehl ruhig zu seinem Versteck gehen. Aber dann, wenn es nicht nötig ist, den Hund zurückzuhalten, er sollte sich frei verhalten dürfen. Es ist nicht notwendig, ihn zu zwingen, alle Tage im Leerlauf inmitten der langweiligen Langeweile zu verbringen. In seiner Freizeit möchte und sollte der Hund in der Lage sein, über sich selbst zu verfügen und Lebensbeobachtungen gemäß seinen Interessen durchzuführen. Es kann auf diese Weise begrenzt werden, insofern seine Initiative unseren Bildungs- oder Lernabsichten oder -zielen widersprechen würde. Schließlich wollen wir einen intelligenten Begleiter im Hund, kein Dummy.

Übrigens sollte es erwähnt werden, dass Hunde besonders empfindlich auf die sogenannten sind. negatives Magnetfeld. Also, wenn der Hund es eindeutig vermeidet, irgendwo zu bleiben, Dieser Reflex sollte berücksichtigt und ein anderer "Ort" gewählt werden, bei denen wir keine Symptome der Abneigung beobachten.