Kategorien
Psy

AFGHAN HOUND

AFGHAN HOUND

Muster, das im FCI-Register unter der Nummer eingetragen ist 228 (9. WIR. 1961 r.)

Der Afghan Hound hat Würde und Zurückhaltung gegenüber seiner Umgebung. Er zeichnet sich durch einen orientalischen Ausdruck aus - sein Blick durchdringt durch und durch.

Gesamteindruck. Das Ganze verbindet Kraft und Würde mit Geschwindigkeit. Kopf stolz getragen.

Kopf. Der zerebrale Teil ist lang, nicht sehr eng, verziert mit einer reichlichen Spitze von langen Haaren; prominenter okzipitaler Tumor, lange Schnauze, Kiefer und Unterkiefer stark, eingängig, Vorderkante leicht. Dunkle Augen (aber die goldene Farbe ist nicht defekt), fast dreieckig, leicht schräg, Das obere Augenlid steigt in einem leichten Winkel von der inneren zur äußeren Ecke an. Die Ohren sind tief und dicht am Kopf, hängend, flach am Kopf liegen, bedeckt mit einem langen, mit seidigem Haar.

Oberkiefer und Unterkiefer gut aufeinander abgestimmt (richtiger Biss).

Hals. Lange, stark, mit hoch erhobenem Kopf.

Torso. Tiefe Brust, flacher Grat, die durchschnittliche Länge, gut bemuskelt, leicht nach hinten geneigt. Die Hüften sind deutlich und ziemlich weit auseinander. Die Rippen sind verstärkt, gerade Lenden, stark, Recht kurz.

Vordere Gliedmaßen. Lange Schulterblätter, schräg, gut an den Rücken gebunden, muskulös, stark, lecz nie nadmiernie umięśnione. Kościec nóg mocny, Gerade, łokcie przylegające do tułowia. Nadgarstki długie i elastyczne, zwłaszcza z przodu.

Hinterhand. Tył potężny. Staw kolanowy dobrze ukątowany. Der Oberschenkel ist lang. Podudzie raczej krótkie. Wilcze pazury nie muszą być usunięte (zależnie od upodobania hodowcy). Łapy tylne mniej szerokie niż przednie; wszystkie okryte długim i obfitym włosem. Zehen gut gewölbt. Opuszki dobrze wsparte na podłożu.

Schwanz. Nie za krótki, niedrig eingestellt, zakończony pierścieniem, ozdobiony nieznacznym piórem, w akcji noszony wysoko.

Kleid. Das Haar ist sehr lang, seidig, zart, die Seiten bedecken, Vorderseite, der Rücken und der ganze Oberkörper außer dem Rücken (vom Widerrist bis zur Schwanzwurzel), wo es kurz und sehr kompakt ist; Bei erwachsenen Exemplaren bildet langes, seidiges Haar von der Stirn bis zum Rücken einen Kamm auf dem Kopf. Die Robe bleibt in ihrem natürlichen Zustand.

Salbe. Alle Farben erlaubt.

Erhöhen, ansteigen. Perfekt für Hunde 69-71 cm, für Hündinnen 65-67 cm.

Chody. Sie sollten ruhig und federnd und sehr stilvoll sein.

Nachteile. Schwere, Kopf zu breit, Schnauze kurz, Der Unterkiefer ist schwach. Augen groß und rund. Hals kurz und dick, zurück zu lang oder zu kurz.

In Afghanistan wird zwischen Berg- und Steppentypen unterschieden.