Kategorien
Die Vögel

Rebhuhn

Rebhuhn

Das Rebhuhn ist ein Vogel der Steppe, der in offenen Gebieten lebt, unbewaldet. Sie konnte sich gut an vom Menschen verursachte Veränderungen in der Natur anpassen. Es kommt in kultivierten Steppenregionen in ganz Europa vor, außer im Norden Skandinaviens und auf der Iberischen Halbinsel. Es war besonders zahlreich in der Zwischenkriegszeit. Die Populationen in den Ebenen waren groß, wo sie ideale Lebensbedingungen fand, Obdach und reichlich Essen in einer Vielzahl, mosaikfragmentierte Pflanzen. Es wurde für sein ausgezeichnetes Fleisch gejagt, und Bevölkerungsverluste wurden durch seine hervorragende Fortpflanzungsfähigkeit ausgeglichen. In der Tschechoslowakei beispielsweise wurden jährlich Schüsse abgegeben 4 Millionen Rebhühner, und ihr Zustand in einem Jahr 1935 bewertet am 6 Million. In anderen europäischen Ländern war die Situation ähnlich. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm die Anzahl der Rebhühner stark ab. Diese spektakuläre Regression wurde durch die Modernisierung und Konsolidierung der Landwirtschaft verursacht. Viele Länder haben Monokulturen in großen Räumen eingeführt, Die Mechanisierung entwickelte sich rasant, Pflanzenschutzmittel waren weit verbreitet. Diese Änderungen führten zusammen mit anderen Faktoren zu einer Verringerung der Ressourcen von Kleinwild. Noch heute werden 60-70% der Rebhühnernester bei der Getreideernte zerstört.

Männlich (1) und Samica (2) Rebhühner Sie haben ein braungraues Gefieder. Das Männchen zeichnet sich durch ein hufeisenförmiges Schild auf der Brust aus (3) sichtbar sowohl im Flug als auch in Ruhe. Einige Frauen haben auch dieses Zeichen. Das sicherste Unterscheidungsmerkmal für beide Geschlechter ist daher das Flügelgefieder: Die männlichen Federn haben einen weißen Streifen entlang der Achse (4), Das Weibchen hat ein oder zwei zusätzliche Querstreifen (5). Das Alter der Rebhühner wird durch die Form der Querruder bestimmt: junge Flugfedern, Drei Monate alte Rebhühner haben ein scharfes Ende (6). Rebhühner des letzten Jahres (fünfzehn Monate alt) Ihre ersten beiden Querruder sind spitz, andere sind gerundet (7). Schließlich haben alte Rebhühner alle abgerundete Flugfedern.

Rebhühner werden in Binsen gejagt, denn als sehr vorsichtiger Vogel kann es sehr weit gehen. Wildarten.