Kategorien
Die Vögel

Bohnengans

Bohnengans

Die Bohnengans ist einer der Wildvögel, die im Westen häufig in Überwinterungsgebieten geschossen werden, Mittel- und Südeuropa. Nisten in der Tundra Nordeuropas und Asiens, Bohnengänse strömen vor allem für den Winter in Großbritannien und im Donau-Unterlauf. In diesem breiten Vorkommen wurden viele geografische Rassen inventarisiert, die sich in Zeichnung und Farbe des Schnabels unterscheiden. Im Juni liegt die Frau 4 machen 5 jaj (Die späte Verlegung ist auf strengere klimatische Bedingungen zurückzuführen), was trifft vorbei 27-29 Tage. Fast alle Gänse leben in "hierarchischen Gemeinschaften". Starke Bindungen verbinden nicht nur Paare, aber auch alle Mitglieder derselben Herde. Gänse sind monogam. Paare halten viele Jahre. Es gibt keinen saisonalen Partnerwechsel, es sei denn, einer der beiden Vögel stirbt.

Wenn der Jäger nicht mit leeren Händen zurückkommen will, muss die Gewohnheiten und das Verhalten von Gänsen kennen. In der Abenddämmerung, nach dem Füttern, Sie kehren zurück, um sich auf dem Wasser auszuruhen, sie schicken "Späher" voraus. Sie erscheinen über dem Wasser, Sie prüfen, ob der Ort sicher ist und kehren zur Herde zurück. Augenblicke später kommt die Herde in kleinen Gruppen, und erst dann sollte der Jäger im Aufenthalt mit dem Schießen beginnen. Wenn er gerade angefangen hätte, die ersten Gänse auf seinem Weg zu schießen, zu te, das könnte sich retten, Sie würden den Rest der Herde sofort alarmieren, die auf der Suche nach einem anderen Schlafplatz wegfliegen würde.

Bohnengans (1) ist ungefähr so ​​groß wie die Graugans. Das ganze Gefieder, vor allem an Kopf und Hals, es ist dunkler. Die Farbe des Bauches ist gleichmäßig, keine braunen Flecken. Im Flug ist die dunkle Farbe der vorderen Teile der Flügel deutlich sichtbar. Die Korngans unterscheidet sich signifikant von anderen Arten im Muster ihres Schnabels. Während der Schnabel der Graugans orange bis fleischfarben ist (2), Der Schnabel der Bohnengans ist gelb-orange mit schwarzen Flecken in verschiedenen Größen. Anordnung der Spots, Ihre Form und Größe ermöglichen es, die geografische Rasse zu definieren, und die Basis und die Spitze des Schnabels sind bei allen Rassen schwarz (3). Die Bohnengans und die Graugans haben eine weiße Lasche am Schnabel, was bei jungen Gänsen nicht vorhanden ist. Im Flug macht die Bohnengans einen Nasenschrei: "Ka-like" oder "a-ą". Spiel Vogel.