Kategorien
Haustiere

Muflon – Ovis musimon

Muflon – Ovis musimon

Unter den Huftieren, die derzeit auf dem europäischen Kontinent leben, gibt es viele solcher, die schon immer zur lokalen Fauna gehörten. Mufflon und Damwild gelten als endemische europäische Arten, obwohl ihre derzeitige Bevölkerung in Mittel- und Südeuropa aus anderen Regionen stammt. In der Tat sind sie Teil der lokalen Fauna, denn sie wurden einst in diesen Regionen gefunden. Während des Pleistozäns lebte der Mufflon in ganz Europa, aber nach der letzten Eiszeit überlebte es nur in den Bergen Sardiniens und Korsikas. Das sind die Populationen, die in Mittel- und Südeuropa wieder eingeführt wurden. Das Experiment war erfolgreich und die Mufflons fühlen sich hier besser, als woher sie kommen, dank günstigerer Lebensbedingungen. Eine ziemlich große Population dieser Tiere findet sich in der Tschechoslowakei. Man glaubt, dass ihre Hörner (wir rutschen aus) sind die schönsten Jagdtrophäen.

Muflon Er ist wie ein starkes Schaf. Die Länge des Körpers beträgt 100-120 cm, und die Widerristhöhe beträgt 65-75 cm. Erwachsene Widder haben gekräuselte Hörner mit einem Gewicht von 55-65 kg (1). Frauen werden befragt oder nur klein, kurze Hörner (2). Das Mufflon-Sommerkleid ist bräunlichrot; Der Wintermantel ist dunkler und länger, bei Männern, die in eine Mähne unter dem Hals übergehen. Männer mit weißen Flecken an den Seiten werden besonders geschätzt. Ruja tritt im Oktober und November auf. Die Schwangerschaft dauert 21-23 Wochen. Das Weibchen bringt zwei Nachkommen zur Welt.

Mufflon leben in gleichgeschlechtlichen Herden. Sie können in Laub- oder Mischwäldern gefunden werden, ständig die gleichen Wege gehen. Sie hinterlassen längliche Spuren ähnlich denen von Schafen. Der Vorderbeindruck ist 5,5-6 cm lang und es gibt, verglichen mit der Spur der Hinterklaue, mehr gegabelt. Mufflon Schrittlänge (3) es ist 80-120 cm. Beim Laufen macht der Mufflon viele Meter lange Sprünge. Genau wie die anderen hohlen Beine, Die Hörner des Mufflons wachsen aus dem Stirnbein (4), sind nicht vergossen.

Bei Huftieren sind die Trophäen Geweihe oder Hörner, manchmal Zähne, Borsten oder ganze Häute. Mufflonhörner sind die schönsten im Alter 7 Jahre, wenn sie die Länge erreichen 90 cm.

Mufflons werden einzeln gejagt. Wildarten.