ALTER ENGLISCHER HIRTE (BOBTAIL)

ALTER ENGLISCHER HIRTE (BOBTAIL)

Das englische Muster, das in das FCI-Register unter der Nummer 16a eingetragen ist (1963 r.)

Englischer Name - alter englischer Schäferhund. Heute nur noch ein luxuriöser repräsentativer Hund mit einem charakteristischen zotteligen Körper und einem bärenartigen Gang. Sehr schön, mit einer ruhigen Disposition und außergewöhnlichen Anhaftung. Trotz des Namens, der den Eingeborenen der Rasse andeutet, Englische Zynologen leiten es vom russischen Schäferhund oder Briard ab (auf der Suche nach Vergleichen, Man könnte eine Ähnlichkeit mit einem sehr großen polnischen Tiefland-Schäferhund mit zu flauschigen Haaren finden). Sein Mantel erfordert ständige Pflege. Es sollte vor Nässe geschützt werden, weil es sehr lange trocknet.

Gesamteindruck. Starker Hund, ziemlich stämmig, mit proportionaler Struktur, vollständig mit sehr reichlich Fell bedeckt. Es ist niemals langbeinig. Kann in einem federnden Galopp laufen, aber wenn er geht und joggt, bewegt er sich langsam. Seine Stimme ist laut mit einem charakteristischen Gurgeln.

Kopf. Im zerebralen Teil ist es geräumig und ziemlich quadratisch, mit einer gut gefederten Stirn und vollständig mit reichlich Haaren bedeckt. Die Vorderkante ist deutlich, nicht gierig. Zähne stark und groß, gleich, regulär. Ober- und Unterkiefer mäßig lang, stark, eckig und stumpf. Die Nase ist immer schwarz, breit. Dunkle oder Fischaugen. Die Ohren sind klein, flach an den Seiten des Kopfes getragen, mäßig behaart.

Hals. Ziemlich lang, schön gebogen und sehr haarig.

Torso. Kurz und sehr kompakt. Widerrist tiefer als das Kreuzbein des Rückens. Brust tief und geräumig; Rippen gut gefedert. Lenden sehr muskulös und leicht gewölbt. Abgerundet zurück, muskulös.

Vordere Gliedmaßen. Einfach, mit starken Knochen, gut den Oberkörper stützen, nicht zu lang; reichlich behaart. Schräge Schulterblätter, an den Spitzen zusammenlaufen.

Hinterhand. Niedriges Sprunggelenk. Gesäß mit langen bedeckt, dickes Haar, häufiger als im Rest des Körpers. Kleine Pfoten, runden; Zehen gut gewölbt, dicke und harte Sohlen.

Schwanz. Wenn Welpen mit einem Schwanz geboren werden, Es sollte in der ersten Woche nach der Geburt getrimmt werden.

Kleid. Das Deckhaar ist reichlich und deutlich hart, nicht einfach, Lecz Kosmate, aber auch nicht lockig. Wasserdichtes Futter, sehr dicht - wenn nicht gezupft.

Salbe. Alle Grautöne, blau mit oder ohne kleine Flecken. Beige und verschiedene Brauntöne unerwünscht.

Erhöhen, ansteigen. Höhe des Hundes über dem Widerrist 55 cm. Hündinnen etwas kürzer.

Typ ist bei der Bewertung von größerer Bedeutung, harmonischer Aufbau und Disposition des Hundes; Daher kann Wachstum nicht auf Kosten dieser Merkmale an erster Stelle stehen.

Nachteile. Langer schmaler Kopf.