Kategorien
Psy

MEDIUM PINCHER

Pinscher - der in Deutschland angenommene Name, kommt aus dem Englischen: kneifen - kneifen, Fang. Kontinentale Pinscherhunde sind proportional gebaut, gekennzeichnet durch eine quadratische Silhouette (Höhe gleich Länge), ein lebhaftes Temperament, schnell rennen, starker Packinstinkt und große Wachsamkeit. Pinscher sind leicht an Menschen gebunden und haben eine angeborene Leidenschaft, Nagetiere und Waldschädlinge auszurotten (Kuny, Katzen, Füchse etc.). Ihr lebhaftes Temperament geht oft einher mit Aggressivität gegenüber Fremden und Tieren. Genau wie der Spitz, Sie sind resistent gegen Krankheiten und resistent gegen ungünstige Bedingungen; Sie sind lange Zeit voll funktionsfähig. Sie bieten unschätzbare Dienste bei der Bewachung Ihrer Sachen, wofür sie seit Jahrhunderten verwendet werden. Obwohl sie keine Jagdhunde sind, Aufgrund ihres Jagdinstinkts könnten sie jedoch als Jagdassistent fungieren, wie z.B.. wildes Spiel. Unglücklicherweise, Pinscher neigen auch dazu, ihr Temperament in willkürlichen Wilderei-Eskapaden zu entladen, das macht sie in Jagdkreisen nicht sehr beliebt.

Jeder, der einen treuen Vormund und einen lebenden Begleiter haben möchte, er kann sicher einen Hund von dieser Familie kaufen, aber zur Verfügung gestellt, dass er in der Lage sein würde, einige Zeit seiner Erziehung zu widmen. Loslassen, es wird durch seine Aggressivität und sein Geräusch für die Umwelt ärgerlich.

MEDIUM PINCHER

Muster, das im FCI-Register unter der Nummer 184a eingetragen ist (22. II. 1964 r.)

Er ist der älteste Vertreter dieser Familie. Die anatomischen und psychologischen Merkmale sind charakteristisch für einen bärtigen Mann.

Gesamteindruck. Der glatthaarige Pinscher ist sehr elegant, Ein extrem formschöner und lebhafter mittelgroßer Hund, mit einer quadratischen Silhouette. Klar drahtig und muskulös. Normalerweise ausgeglichen, sehr misstrauischer und scharfer Hausmeister gegenüber Fremden. Dank seiner kurzen Robe ist es ein bequemer Begleiter zu Hause.

Kopf. Verlängert, schlank, mit einer leichten Vorderkante. Seine Länge ist 50% die Länge des Rückens. Im Profil verläuft die Linie der Stirn parallel zur geraden Linie des Nasenrückens. Das Fronto-Parietal ist flach. Scherenzahn, stark und kompakt. Die Ohren sind hoch und gleichmäßig geschnitten. Dunkle Augen, mittlere Größe, Oval (unerwünscht klein und schräg).

Hals. Lange, leicht verbogen, trocken, mit straffer Haut,, über hochmütig, starker Hals.

Torso. Brust tief und mäßig breit, mit flachen Rippen. Forechest deutlich entwickelt.. Bauch mäßig geschnitten.

Vordere Gliedmaßen. Schräge Schulter. Unterarm und Vordermittelfuß in einer vertikalen Position. Das steile Schulterblatt und die schmale Haltung des Vorderbeins sind Hauptnachteile.

Hinterhand. Gute Winkelung hinten, Gewährleistung eines gleitenden Gangs. Pfoten benötigt kurz, die sogenannte. Kätzchen, mit gewölbten bogenkompakten Zehen.

Schwanz. Hoch setzen, abgeschnitten nach dem dritten Wirbel, nach oben getragen.

Kleid. Kurze Abdeckung, dicht, glatt, fest und glänzend ohne kahle Stellen.

Salbe. Schwarz mit Rost, so viel wie möglich durch helles Bräunen;, gleichmäßig schwarz ohne Anzeichen, gleichmäßig kitz, vom Hirsch bis rötlich (Hirsch); Braun, Schokolade; blaugrau mit schwarzen oder gelben Zeichen, silbergrau (Pfeffer mit Salz).

Erhöhen, ansteigen. Widerristhöhe von 40-48 cm.

Chody. Posuwiste. Kleine Schritte und steife Beine (Stelze) sind ein Nachteil.

Nachteile. Zu ausdrucksstarke Wangen, keine Vorderkante, Schnauze zu kurz oder spitz, Kopf zu dick oder zu breit. Kleine Augen, schräg. Schmaler oder stämmiger Oberkörper.

Der Rest der Ausstattung entspricht dem Standard des Schnauzers. Dieser Hinweis auf das Modell des bärtigen Mannes hat historische Rechtfertigung, denn diese nun unabhängigen Rassen galten als Sorten derselben Rasse, unterscheidet sich nur im Kleidungsstück. Derzeit kümmert sich in Deutschland noch ein Verein um bärtige Männer und Pinscher, obwohl beide Rassen so individuell sind, Ohne auf die Geschichte zurückzukommen, wäre es nicht leicht, die Verwandtschaft zu erkennen. Na sicher’ Jetzt kombinieren diese Rennen. in der Zucht ist es inakzeptabel.