Kategorien
Psy

Puli

PULI

Ungarisches Muster im FCI-Register unter der Nummer 55b eingetragen

Er ist der ursprüngliche ungarische Hütehund aus Asien. Er erfüllt seine Aufgabe perfekt, nicht nur als Hirtenassistent, sondern auch als Wächter. Einige der größeren Exemplare haben den Test als Dienst- und Untersuchungshunde bestanden.

Gesamteindruck. Mittelgroßer Hund, mit einem unprätentiösen Aussehen, am Leben, beschäftigt, intelligent, starker Körperbau, trocken, aber gut bemuskelt. Quadratische Silhouette. Es ist schwierig, einzelne Körperteile zu beurteilen, weil der ganze Hund mit reichlich Haaren bedeckt ist - lang, wellig, anfällig für Völlegefühl. Der Kopf erscheint rund; Die Augen sind unter den langen Haaren versteckt wie unter einem Regenschirm. Wskutek zarzucenia długiego ogona na lędźwie, tułów wykazuje linię wznoszącą się do tyłu. Do prawidłowej oceny zarysu tułowia nie wystarczy więc samo spojrzenie. Poszczególne części kończyn również trudno odróżnić.

Kopf. Mała, delikatna .oglądana z przodu okrągła, a z boku — eliptyczna. Część mózgowiowa okrągła. Kufa krótsza od niej, długości równej 35% długości głowy, zaokrąglona. Łuki nad-oczne wyraziste. Krawędź czołowa zaznaczona. Nos o grzbiecie prostym, koniec nosa stosunkowo duży, schwarz. Uzębienie regularne. Scherenbiss; kły dolne wysunięte nieco ku przodowi, Die oberen sind direkt neben ihnen. Die restlichen Zähne überlappen sich. Schwarze Lippen, eng an den Zähnen anliegen. Oberkiefer und Unterkiefer gleichmäßig entwickelt und stark. Dunkle Höhlenaugen, mit einem geraden Rahmen und schwarzen Augenlidkanten. Ein lebendiger und intelligenter Look. Die Ohren befinden sich auf halber Höhe des zerebralen Teils des Kopfes, von der Wurzel fallen und niemals aufsteigen. Turbinieren Sie die Form eines breiten und abgerundeten V..

Hals. Positioniert in einem Winkel von 45 ° zur Horizontalen, mittellang und muskulös. Aufgrund der Fülle an Haaren fällt es nicht auf; zbyt wyraźnie zaznaczona jest raczej wadliwa.

Torso. Wysokość w kłębie tylko nieznacznie większa niż wysokość grzbietu. Kręgosłup mocny, tworzy łuk łagodnie opadający. Brust mäßig breit, tief, lange; z przodu ściśle przylegają do niej przednie nogi. Mittellanger Grat, Lenden kurz, Rippen gut gefedert. Tył nieco krótki i lekko opadający. Najniższy punkt linii tułowia znajduje się pod klatką piersiową; brzuch ku tyłowi umiarkowanie podciągnięty.

Vordere Gliedmaßen. Łopatki ściśle przylegające do klatki piersiowej. Łopatka i ramię tworzą kąt prosty. Ramię średniej długości, muskulös, przebiegające równolegle do podłużnej osi tułowia. Das untere Ende des Humerus ist durch den Ellbogen mit dem Achsel verbunden. Der Arm mit dem Unterarm bildet einen Winkel von 120 ° -130 °; Dieser Teich darf nicht schief sein, noch gebunden, noch unter den Körper gelegt. Der Unterarm ist lang und gerade, vertikal positioniert; trockene Muskulatur. Halten Sie den Bereich unter dem Unterarm kurz und trocken. Das Sprunggelenk ist in einem Winkel von 45 ° zur Horizontalen eingestellt. Kurze Pfoten, gerundet, stark. Nägel gut entwickelt, schwarz, schiefergraue Farbe. Harte und flexible Sohlen. Vorderbeine gerade und nicht zu weit auseinander.

Hinterhand. Oberschenkel und Unterschenkel sind lang und muskulös. Das Becken und der Femur bilden einen rechten Winkel, Femur mit Unterschenkelknochenwinkel 100-110 °. Ein stumpferer Winkel führt zu einer steilen Haltung des Hinterbeins, und der spitzere Winkel - Valgus. Trockenes Sprunggelenk, Der Teil darunter ist kurz und gleichmäßig trocken. Der Mittelfuß bildet mit der Horizontalen einen Winkel, der etwas kleiner ist als der der Fesseln. Die Hinterbeine sind daher länger, Krallen stärker. Sohlen hart und flexibel. Die Hinterbeine sind etwas breiter als die Vorderbeine.

Schwanz. Eingewickelt, haftet an den Lenden. Das lange Haar am Schwanz verschmilzt unmerklich mit dem Haar am Oberkörper.