Kategorien
Psy

SAMOYED

SAMOYED

Muster, das im FCI-Register unter der Nummer eingetragen ist 212

Dank ihrer Schönheit haben sie eine große Gruppe von Amateuren gewonnen. Irgendwann vom Ende des 19. Jahrhunderts. Diese Rasse trat in die englischen Ringe ein. Die Tatsache trug zu seiner Popularisierung bei, dass Edward VII und Königin Victoria Hunde dieser Rasse besaßen. Polarexpeditionen trugen ebenfalls zu seiner Popularität bei. Samoyed ist ein äußerst funktioneller Hund.

Gesamteindruck. Starker Hund, lebendig und harmonisch gebaut. Anpassung an kaltes Klima, in dem es verwendet wird, Es gibt ein dickes Fell, das es gut vor Frost schützt. Züchter sollten versuchen, ihre Körperform kurz zu halten, aber muskulös, Bewegungsfreiheit, mit einer tiefen Brust und gut gefederten Rippen, starker Hals, gerade Front und starke Lenden. Eine solche Struktur ermöglicht die Arbeit in einem Team.

Kopf. Kraftvoll, keilförmig. Der zerebrale Teil ist breit und flach. Mittellange Schnauze, sich gegen Ende verjüngen, nicht sehr scharf. Ohren nicht zu lang, an den Enden leicht gerundet, ziemlich weit auseinander gesetzt, mit Haaren auf der Innenseite. Dunkle Augen, weit auseinander, tief sitzend, mit einem lebendigen und intelligenten Ausdruck. Seine Augenlider sind schwarz; Braun sind akzeptabel. Kragen stark mit gut überlappenden Zähnen. Schwarze Lippen.

Torso. Mittellanger Grat, breit und sehr muskulös. Die breite und tiefe Brust bietet viel Platz für Lunge und Herz. Muskulöser Rücken.

Gliedmaßen. Oberschenkel ziemlich lang: Knöchelgelenk gut gewinkelt. Die Glieder sind mäßig lang, einfach, gut bemuskelt mit gutem Knochen. Pfoten eher flach und lang, ziemlich breit; Sohlen geschützt durch Haare zwischen den Zehen.

Schwanz. Lang und stattlich, animiert auf dem Rücken getragen, es kann in Ruhe fallen.

Körpermaße. Hunde, um es gelinde auszudrücken 52,5 cm i 20-30 kg; Hündinnen zumindest 4.5,5 cm, Masse 17-25 kg.

Wertung:
Gesamteindruck 20
Kleid 10
Kopf 10
Größe und Gewicht 10
Truhe 10
zurück 10
Grat 10
Pfoten 5
Gliedmaßen 5
Schwanz 5
Zusammen – 100

Kleid. Der Oberkörper ist gut mit einer dicken Unterwolle bedeckt, kompakt, weich und kurz, von denen grobe Abdeckung Haar durchbohrt, ein gerades und nicht lockiges Fell schaffen.

Salbe. Glänzendes Weiß oder mattes Weiß. Neben der Uni-Farbe - auch gefleckt, Patches sollten klar sein.

Nachteile. Kurze Glieder, dicke Oberschenkel, Kuhhaltung.

Alaskische Malamuten, die als amerikanische Hunde anerkannt sind, kommen ebenfalls aus dem Norden (FCI 243), heiser (FCI 270) und ein Grönlandhund (FCI 274). Sie treten selten auf Ausstellungen auf, Damit konkurrieren sie aber mit den Eskimohunden in Schlittenrennen, dass der Malamute massiver ist, stärker, während der Husky schneller und lebhafter ist.