Kategorien
Psy

Walisischer Terrier (WELSH TERRIER)

Walisischer Terrier (WELSH TERRIER)

Modell im FCI-Register unter der Nummer 78a eingetragen (1964 r.)

Der Welsh Terrier ist ein enger Verwandter des Wirehaired Fox Terrier; es unterscheidet sich von ihm grundsätzlich nur in seiner Salbe; Er ist auch drahtgebunden, aber schwarz und braun oder grau und mit einem etwas weniger üppigen Fell. Der Welsh Terrier ist ruhiger und weniger laut, aber bei der Arbeit als so wertvoll wie der drahtige Foxterrier.

Gesamteindruck. Er hat eine fröhliche und lebhafte Stimmung; er ist selten schüchtern. Schnell angebracht und einfach zu fahren, Es ist ein außergewöhnlich praktischer Begleiter unter städtischen Bedingungen, weil seine Größe es ermöglicht, sich an begrenzten Wohnraum anzupassen, und dunkel, "Weniger schmutzig” Haar ist praktischer zu pflegen als helles Haar. Er ist furchtlos, aber er ist keineswegs anfällig für Kämpfe, Er kann jedoch sein Feld auf dem Schlachtfeld behalten, wenn es nötig ist. Welsh Terrier haben eine starke Konstitution und sind sehr widerstandsfähig gegen raue Bedingungen. Jako psy myśliwskie nie ustępują innym terierom ani w polowaniu na wszelką zwierzynę, ani w zwalczaniu szkodników łowiskowych; powszechnie uznane są za doskonałe przy polowaniu na wodzie.

Kopf. W części mózgowiowej płaska i raczej szersza między uszami niż u foksteriera szorstkowłosego. Der Unterkiefer ist stark, wyraźnie wykrojona, raczej głęboka i nadająca głowie charakter bardziej samczy, niż u foksteriera. Krawędź czołowa niezbyt wyrazista. Nos o grzbiecie dość długim, schwarz. Kleine Augen, tief sitzend, dunkel, ausdrucksvoll, mit einem kühnen Blick. V-förmige Ohren, klein, nie za cienkie, dość wysoko osadzone, skierowane małżowinami ku przodowi, ściśle przylegające do boków głowy. “Rozcięciepyska równe. Starke Zähne.

Hals. Umiarkowanej długości i grubości, lekko wygięta i przechodząca zgrabnie w kłąb.

Torso. Tiefe Brust, mäßig breit, gut gerippt. Kurz zurück, lędźwie dobrze umięśnione.

Vordere Gliedmaßen. Proste i muskularne, o mocnej kości oraz prostym i mocnym śródręczu. Lange Ellbogen, schräg und weit hinten.

Hinterhand. Stark von hinten gesehen, über muskulöse Oberschenkel, ziemlich lange. Sprunggelenke gut gewinkelt, niedrig gelegen, mit starken Knochen. Kleine Pfoten, runden, die sogenannte. Kätzchen.

Schwanz. Gut sitzend, aber nicht zu hoch getragen.

Kleid. Rau, hart, sehr kompakt, obfita, mit Futter.

Salbe. Schwarz und gebraeunt (wünschenswerteste) oder schwarz und grau, Keine schwarzen Linien an den Fingern.

Körpermaße. Höhe am Widerrist zu 38 cm, Gewicht im Arbeitszustand 9-9,5 kg.

Nachteile. Leichte Nase, rot oder fleckig. Aufrechte Ohren, tulpenförmig oder rückwärts gefaltet. Schwarz weit unter dem Knie. Runde und konvexe Augen.