Kategorien
Psy

Wie man ein Hundezüchter wird?

Wie man ein Hundezüchter wird?

Die Zucht reinrassiger Hunde ist in letzter Zeit immer mehr in Mode gekommen, aber du musst es wissen, dass nicht jeder in der Lage ist, es zu führen. In erster Linie, Man muss ein Fan von Vierbeinern sein, ihre Bedürfnisse verstehen, und auch sensibel für ihr Leiden sein. Na sicher, Hundezüchter werden, braucht keine tierärztliche Ausbildung, obwohl es sehr nützlich ist. Bestimmt, Eine notwendige Voraussetzung ist es, das Wissen über die Geschichte und Fortpflanzung von Hunden zu beherrschen.

Andernfalls, wir müssen es wissen, Was kennzeichnet das Rennen?, Wir werden züchten, Was sind die Brutbedingungen für Hunde?, ihre Auswahl und Paarung. Informationen hierzu sind ebenfalls unerlässlich, wie man sich um eine schwangere Hündin und kleine Welpen kümmert. Es besteht kein Zweifel daran, dass es eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe ist, aber auch zeitaufwändig, weil die Hunde richtig gefüttert werden müssen, sondern auch richtig gepflegt, damit sie schön aussehen.

Außer dass, Ein guter Züchter ist stolz auf seine Zucht, Er rühmt sich gerne damit und spricht leidenschaftlich über die Pflege von Tieren. Andernfalls, ohne viel Mühe, kann einen Showwelpen aus einem Wurf auswählen, die für die Teilnahme an Hundeausstellungen oder Schönheitswettbewerben geeignet ist. Er scheut sich auch nicht, ihnen eine angemessene Gesundheitsversorgung zu bieten, dba o to, dass alle notwendigen Impfungen pünktlich erfolgen, Darüber hinaus kümmert er sich um die Zukunft seiner Anklage und wird sie nicht an die falsche Person weitergeben, weil Hunde für ihn am wichtigsten sind, und nicht die Gewinne, die durch den Verkauf erzielt wurden.

Bestimmt, man sollte auch zahlreiche Formalitäten erwähnen, die mit der Zucht reinrassiger Hunde verbunden sind. In erster Linie, Gemäß den Bestimmungen für die Zucht reinrassiger Hunde des Kennel Clubs in Polen kann nur eine Person ein Hundezüchter sein, Wer hat mindestens eine Hündin, das ist, das ist beendet 18 Monate (bis auf ein paar Rassen) und nach dem Abschluss 15 Monate gewann sie in jeder Klasse von mindestens zwei Richtern 3 ausgezeichnete oder sehr gute Noten, aber man muss bei einem Verein oder einer internationalen Show sein. Dann werden die Welpen mit der oben genannten Verbindung registriert, Wir müssen aber auch die Startgebühren berücksichtigen, Stammbaum, Registrierung des Hundes und jährlicher Mitgliedsbeitrag.